You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
Jenkins 8310a61f22 Merge commit 'e830f0665102b436938b6873416a83843382f500' into HEAD 4 months ago
javadoc Add Descriptions in Javadoc 4 months ago
src Final Refactoring 4 months ago
.gitignore Initial commit 6 months ago
README.md Update ReadMe 4 months ago
pom.xml Update pom.xml 6 months ago

README.md

Mensch ärgere Dich nicht (Continuous Integration in der Praxis WiSe 2021/2022)

by Jonas Wagner und Felix Krull

Projektbeschreibung

Unser Ziel war ein funktionierendes "Mensch ärgere Dich nicht"-Spiel zu erstellen unter Verwendung der Methoden, die wir im Modul Continuous Integration in der Praxis gelernt haben. Aktuell läuft das Spiel bereits auf der Konsole. Wir haben die Programmiersprache Java, das Build-Tool Maven und Jenkins verwendet. Des Weiteren wurde das Projekt Test-Driven entwickelt, daher haben wir eine sehr große Testabdeckung für unseren Code.

Für die Zukunft haben wir noch einige Erweiterungen geplant:

  • GUI für das Spielbrett + Steuerung
  • Würfel animieren
  • Computergegner implementieren
  • Online spielen

Inhaltsverzeichnis

Voraussetzungen

Dependencies für Maven

  • JUnit Jupiter 5.8.2
  • JUnit Platform 1.8.1
  • AssertJ 3.21.0

Installation

1. Spiel herunterladen

Herunterladen

2. Game.java Datei kompilieren

Kompilieren Sie Game.java mit der Java-Version, die in den Voraussetzungen definiert wurden.

Aufbau

Wenn Sie das Spiel ausführen, startet das Spiel direkt. Es gelten die typischen "Mensch ärgere Dich nicht" - Regeln:

  1. Wenn alle Figuren noch nicht auf dem Spielfeld sind, benötigt man eine 6, um eine Figur auf die Startposition der Farbe zu setzen. Hier darf man bis zu 3x würfeln.
  2. Wenn Sie eine 6 würfeln, dürfen Sie noch einmal würfeln.
  3. Wer an der Reihe ist, würfelt und darf seine Figur entsprechend dem Würfelergebnis setzen.
  4. Sollte eine Figur von Spieler 1 auf ein Feld kommen, wo eine Figur von Spieler 2 steht, wird die Figur von Spieler 2 geschmissen und kehrt zurück in die Basis.

Die Reihenfolge der Spieler ist wie folgt: Rot → Blau → Gelb → Grün

Am Anfang wird direkt automatisch gewürfelt. Wenn Sie eine oder mehrere Figuren setzen können haben Sie nach dem Würfel die Wahl welche Figur Sie setzen möchten.

Diese Aktionen werden so lange wiederholt bis ein Spieler alle Figuren in seinem Haus/Ziel hat.

Bedienung

Die Bedienung läuft aktuell nur über die Konsole. Sie geben auf die Konsole ein, welche Figur Sie setzen möchten.

Die möglichen Eingaben sind: 0 (erste Figur), 1 (zweite Figur), 2 (dritte Figur), 3 (vierte Figur)

Autoren